Train-the-Coach
 
 

Train-the-Coach


Coaching ist Begleitung, Unterstützung, Ansporn, Konfrontation, Kreativität und Warmherzigkeit. Man lernt es durch das Tun.

Ein Coach zu werden, heißt, zu lernen, wie ein Coach zu denken und zu fühlen (Identität und Haltung), wie ein Coach zu kommunizieren (Arbeit mit Kunden) und wie ein Coach zu handeln (Engagement und Marktauftritt). Eine der größten Herausforderungen dabei ist es, immer wieder zu „verlernen“ und sich bewusst in die Haltung des „nicht-Wissens“ zu begeben.
In unserer Ausbildung verorten wir uns bewusst nicht in einem Kontext à la „systemisch“, „konstruktivistisch“, „transaktionsanalytisch“, oder ..., da das Arbeiten aus nur einem Konzept heraus die Möglichkeit zur Intervention und die Wahrnehmung für die Vielfältigkeit der Kundenwelt einengt. Unser Coachingverständnis möchte Handlungsoptionen erweitern, Wahlmöglichkeiten zurückgewinnen und eigene schöpferische Gestaltungsfreiheit aufbauen. Dabei ist Wirklichkeit, was „wirkt“. Durch unser Team von Ausbildern mit ihren unterschiedlichen Coachingstilen werden Sie einen Geschmack davon bekommen, wie einzigartig Coaching letztlich erst durch den jeweiligen Coach ist.

Unser Ziel ist es, dass Sie nach dieser Ausbildung authentisch und professionell Ihre Persönlichkeit als Coach zum Ausdruck bringen, wissen, wem/welcher Zielgruppe Sie am besten dienen können und wissen, wie Sie sich dementsprechend im Markt positionieren. Nicht jeder Coach ist für jedes Thema für jeden Kunden der Beste. Wir befähigen Sie, optimal zueinander und füreinander passende Coach-Kunden-Auftragsthema-Konstellationen zu erzeugen!

Es ist nicht unser Stil, dass der Coach neutral ist. Er engagiert sich über alle Maßen für seinen Coachee und lebt Risiko-eingehen, Fehler-machen und heiter-bleiben, Konfrontieren und im Kontakt bleiben vor. Die Coach-Coachee-Beziehung zeigt, wie erfolgreiches Navigieren im Leben funktioniert.


Train-the-Coach




„Coaching setzt das Potenzial eines Menschen frei, seine eigene Leistung zu optimieren. Es hilft ihm eher zu lernen, als dass es ihn etwas lehrt!“
John Whitmore




Inhalte

  • Selbstverständnis als Coach –  „Wie ein Coach denken, sein und handeln."
  • Der Coachingbedarf der Wirtschaft –  „Coaching im System“
  • Improvisationstheater und Kreativität –  „Coaching spielerisch und kreativ“
  • Interkulturelles Coaching –  „Coaching für Global Players und virtuelle Teams“
  • Transfer, Prüfung, Abschluss –  „Akquise und Marketing für Coaching“

Ihr Nutzen

  • fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • kontinuierliche Selbstreflexion
  • mit den eigenen Stärken ud Schwächen in komplexen Situationen kompetent und angemessen umgehen





 
 

Dr. Baldinger & Partner | Ein Unternehmen der Alpha Inspiration GmbH
Institut für Coaching und Training
| Erbsengasse 26 | D-63654 Büdingen
 Fon +49 6042 9630 - 0 | E-Mail: nstttbldngr-prtnrd